Was gibt es Neues oder Wissenswertes ?

31.10.2014 – Gartenpflege

Der letzte Tag im Oktober, der Wetterbericht hatte Sonnenschein angekündigt, und die Helfer trafen sich zur Gartenpflege. Die Arbeit ging flott von der Hand, bei geringen Materialverlusten. Plötzlich hatte die elektrische Heckenschere kein Kabel mehr. Aber es war ein Ersatzkabel vorhanden und weiter ging das fröhliche Heckenschneiden. Zum Glück war der Hänger bald voll, sonst hätten wir den Hecken noch einen Extrem­kurz­schnitt verpasst. Vielen Dank an alle Helfer – auch dem Wilfried, der vor dem Fototermin zur Arbeit mußte.

19.10.2014 – Herbstausflug zum Dichter(denkmal)

Am super-sonnigen Sonntag, 19. Oktober, haben die Kinder der Sonntagschule und zwei unserer Konfirmandinnen bei einem Herbstausflug in Blaubeuren mitgemacht. Der Wanderweg führte vom Tal bergauf Richtung Beiningen.
Die erste (fast) demokratische Abstimmung war ausschlaggebend, dass wir nicht auf dem breiten Fahrweg, sondern auf schmalen Trampelpfaden durch den Herbstwald wanderten. Oben angekommen überzeugten wir uns beim Aussichtspunkt "Schillerstein", dass wir nun tatsächlich oben waren und belohnten uns daher gleich nebenan in der Gaststätte mit gleichem Namen "Schillerstein".
Der zweiten (fast) demokratischen Abstimmung folgte die Entscheidung, den Kuchen, das Eis ("Bitte gemischt ohne Sahne."), Eisschokolade und Eiskaffee im garantiert lamafreien und windstillen Innenraum der Gaststätte zu genießen. Unser Rückweg führte bergab, und war irgendwie leichter als bergauf. Schön war's! Danke an alle für's Mitmachen !

11.07.2014 – Die Jugend grillt

Die Sommermonate bieten sich an, um auch einmal unter freiem Himmel zusammenzukommen. Auch die Jugend nutzt gerne das gute Wetter. Am Freitag, 11. Juli traf sich die Jugendgruppe Ulm-Ost zum monatlichen Jugend­abend in Beimerstetten mit anschließendem gemeinsamen Grillen. Knapp 30 Jugendliche und ihre Betreuer aus den Gemeinden Ulm-Ost, Ludwigsfeld, Pfuhl, Straß, Senden und Beimerstetten haben sich im Jugendabend über ihre Erlebnisse und Empfindungen rund um den Internationalen Kirchentag unterhalten. Nach dem Jugendabend haben die Jugendlichen Bänke und Tische auf den Vorplatz gestellt und ihr mitgebrachtes Grillgut gemeinsam gegrillt. Bis zum Einbruch der Dunkelheit saßen die Jugendlichen zusammen und genossen die Gemeinschaft. Die Jugendabende finden im monatlichen Wechsel in allen Gemeinden der Jugendgruppe statt.

08.06.2014 – Eindrücke vom IKT in München

Diese drei Tage waren ein fantastisches Erlebnis. Jeder, der dabei sein konn­te, hat bestimmt seine ganz eigenen Eindrücke und Erinnerungen mit­ge­nommen. Nachfolgend sind etliche Youtube-Links aufgeführt. Diese Links sind nur die ersten – es werden sicherlich noch weitere veröffentlicht werden.
Eröffnung am Freitag
Everybody is happy
Nachrichten von SAT1 Bayern
African Male Choir – Teil 1
African Male Choir – alle
Song Contest
Oratorium "David - Sänger, König und Poet"
Oratorium "David - Sänger, König und Poet (Titel 5)"
Schlußlied des Pfingstgottesdienstes
Cantique Final

Hier noch Download und Text vom Schlußlied "Singt ein Lied von Gott" :

Singt ein Lied von Gott, dem Schöpfer dieser Welt,
dessen Allmacht niemals endet, dessen Werke ungezählt.
Gott erschuf auch uns, die Sinne, den Verstand.
Seine Gegenwart umhüllt uns und wir sind in seiner Hand.
Gott ist da, Gott ist da. Er ist unbegreiflich nah!
Seine Güte lässt uns leben, seine Gnade uns vergeben.

Gott gibt uns sein Wort und zeigt uns sein Gesicht,
denn wer Jesus Christus annimmt, sieht in Gottes Angesicht;
wie er Kranke heilt und wie er Sünder liebt,
wie er jeden Menschen achtet und am Kreuz sein Leben gibt.
Gott ist da, Gott ist da! Er, der immer ist und war,
bleibt in Ewigkeit derselbe, Gott ist da.

Nichts ist, wie es war, und nichts bleibt, wie es ist,
wenn ein Mensch zu Jesus umgekehrt und sein Leben lebt für Christ.
Dann erstrahlt die Welt in einem neuen Licht,
dann steht ihm der Himmel offen, weil Gott selber ihm verspricht:
Ich bin da, ich bin da, bin dir unbegreiflich nah!
Meine Güte gibt dir Leben, meine Gnade will vergeben.
Ich bin da, ich bin da! Ich, der immer bin und war,
bleib in Ewigkeit derselbe, ich bin da.

18.05.2013 – Halbtagesausflug der Gemeinde

Letztes Jahr mussten wir unseren Ausflug verschieben. Jetzt gibt es einen neuen Termin: Sonntag 18. Mai 2014.
Um 11:30 Uhr starten wir mit dem Bus von unserem Kirchenparkplatz. Unser erstes Ziel ist der Waldgasthof Erzgrube. Laut Routenplaner rechnen wir mit 50-60 Minuten Fahrzeit. Falls jemand selber fahren will, hier sind Adresse und Koordinaten fürs Navi:
Erzhäusle 10, 73433 Aalen-Wasseralfingen, ( 48.8570,10.1183 )
Welches Essen wird im Gasthof Erzgrube angeboten? Es gibt eine Speisekarte und eine Stollenkarte, die hier (→) angesehen werden können.
Nach dem Essen werden wir das Besucherbergwerk "Tiefer Stollen" besichtigen. Der Weg vom Gasthof zum Besucherbergwerk beträgt nur 500 Meter, wofür man zu Fuss weniger als 10 Minuten braucht. Voraussichtlich werden wir eine Besuchergruppe bilden. Für diese Gruppe beginnt die Führung um 15:20 Uhr. Falls wir eine zweite Gruppe bilden müssen, beginnt die Führung für Gruppe 2 um 15:40 Uhr. Die Einfahrt ins Bergwerk erfolgt mit dem Bähnle. 15 Minuten vor der Einfahrt werden Helme und Umhänge an die Besucher ausgegeben.
Nach der Einfahrt mit dem Bähnle gehen wir zu Fuss durch das Bergwerk. Insgesamt dauert eine Führung ungefähr 90 Minuten. Bitte unbedingt an passende Schuhe und Kleidung denken, da es im Bergwerk erheblich kühler (etwa 11 °C) sein kann.
Die Kosten für Bergwerksführung und Busfahrt wollen wir mit einem Unkostenbeitrag von 15€ für Erwachsene und 10€ für Kinder (ab 4 Jahre) decken. So, und nach all dem Erleben ist geplant, bis gegen 18:45 Uhr nach Beimerstetten zurückzukehren.

Programm am Internationalen Kirchentag

Das Programm für den Internationalen Kirchentag im Olympiapark München steht fest und kann ab sofort online abgerufen (→) werden. Der gedruckte Programmführer wird den Teilnehmern Anfang Mai gemeinsam mit einem kleinen Begrüßungspaket zugestellt.
Über Monate hinweg wurden Programmpunkte gesammelt, ausgewertet, auf Hallen, Zelte, Bühnen und Räume verteilt, Veranstaltungszeiten ausgetüftelt, Rücksprachen mit den Beitragsleistern gehalten und Programmpläne aufgestellt. Insgesamt 250 Einzelveranstaltungen, die zum Teil wiederholt werden, mussten auf die Räume und Zeitpläne verteilt werden. Vorträge, Workshops, Podiumsgespräche, musikalische Aktivitäten und vielen weitere Programmpunkte aus den Themengebieten Besinnung-Ruhe, Gegenwartsfragen, Gemeindeleben, Geschichte, Gesellschaft-Umwelt, Glaube, Information, Mission, Mitmachen-Gestalten, Musik-Unterhaltung, Ökumene-Religionen, Seelsorge und Soziales-Leben mit Behinderung sind vorgesehen.

 •  Veranstaltungsprogramm nach Zeit mit Details
 •  Veranstaltungsprogramm nach Orten
 •  Veranstaltungsprogramm nach Themen
 •  Ausstellungen

04.02.2014 – Unser Chor geht aus

Am Dienstag, den 4. Februar, treffen sich alle Chorsänger um 18:30 Uhr zu einem gemeinsamen Abendessen im Wirtshaus Hacker-Pschorr in Ulm. Wer mal vorab schauen will, hier ist der Link zum Wirtshaus (→) und hier ist der Link zur Speisekarte (→).

(→ Anfahrt in Google Maps)

USA plant Änderungen bei den Wochengottesdiensten

In den USA stehen in den neuapostolischen Gemeinden Änderungen im Gottesdienstablauf der Woche an. Der übliche Wochengottesdienst mit Feier des Heiligen Abendmahls soll künftig nur noch einmal im Monat stattfinden. Bezirksapostel Leonard Kolb plant darüber hinaus Wortgottesdienste ohne Feier des Heiligen Abendmahls, sowie Hausandachten, Bibel- und Katechismusstunden, Lieder- oder Gesprächsabende. Dazu Stammapostel Jean-Luc Schneider: "Ich begrüße diesen Vorschlag sehr, wobei die Situation der Kirche in den USA nicht mit Europa zu vergleichen ist."
Das bestätigt auch der nationale Kirchenleiter Leonard Kolb. "Kleine Gemeinschaftsstunden mit Lobpreis, Andacht oder Bibelstunde sind gesellschaftlich im Trend, gerade innerhalb der Woche." Dabei wird das Ursprüngliche christlichen Zusammenhalts betont, wie man es heute etwa in der Apostelgeschichte nachlesen könne, beschreibt der Bezirksapostel diese Art der Gestaltung.

04.01.2014 – Jahresplan 2014 für Reinigung und Blumenschmuck

Der neue Plan berücksichtigt die geänderte Einteilung der Personen zu den jeweiligen Gruppen.
Die Jahresübersicht kann als » Datei im PDF Format « runtergeladen werden.
NEU: hier ist der Plan, der immer nur eine Gruppe farblich hervorhebt. 1234

06.06. bis 08.06.2014 – Internationaler Kirchentag in München

Am 6. Juni 2014 öffnet der erste Internationale Kirchentag (IKT) der Neuapostolischen Kirche seine Türen. Und genau ein Jahr vorher startet der IKT auch online. Unter der Adresse www.ikt2014.org werden in den kommenden Monaten alle wichtigen Informationen sowie interessante Berichte rund um den Kirchentag veröffentlicht.

Wer am Internationalen Kirchentag teilnehmen möchte, braucht eine Eintrittskarte. Dies gilt auch, wenn man nur am Gottesdienst am Pfingstsonntag teilnehmen will. Ab dem 02.09.2013 können die Eintrittskarten über einen Beauftragten in der Gemeinde bestellt werden. Ab dem 01.02.2014 können die Eintrittskarten online oder per Telefon bestellt werden. Zudem gibt es an den Veranstaltungstagen eine Tageskasse vor Ort.

GültigkeitPreise bei Bestellung bis zum 31.Januar 2014Preise bei Bestellung nach dem 31.Januar 2014
  Familie  ErwachseneErmäßigt  Familie  ErwachseneErmäßigt
1-Tages-Karte34 €17 €8,50 €40 €20 €10 €
2-Tages-Karte50 €25 €17 €60 €30 €20 €

Gültigkeit:
1-Tages-Karten sind gültig am Freitag oder am Samstag. Der Tag der Teilnahme muss bei der Bestellung nicht festgelegt werden.
2-Tages-Karten sind gültig am Freitag und am Samstag.
Die Teilnahme am Gottesdienst am Pfingstsonntag ist sowohl in der 1-Tages-Karte als auch in der 2-Tages-Karte enthalten.
Wer nur am Gottesdienst am Pfingstsonntag teilnehmen möchte, sollte demzufolge eine 1-Tages-Karte erwerben.

Familie:
Familienkarten sind gültig für Eltern/ein Elternteil mit beliebiger Anzahl im Haushalt lebender Kinder unter 18 Jahren.

Erwachsene:
Erwachsene sind Einzelpersonen, die am Internationalen Kirchentag älter als 14 Jahre sind.

Ermäßigt:
Ermäßigte Karten gibt es für Erwachsene, die am Internationalen Kirchentag entweder Schüler, Auszubildende oder Studenten sind.

Kinder:
Die Teilnahme für Kinder, die am Internationalen Kirchentag nicht älter als 14 Jahre sind, ist grundsätzlich kostenlos.
Die Teilnahme von Kindern muss bei der Bestellung mit angegeben werden.

Anreise und Übernachtung:
Anreise und Übernachtung wird von den Teilnehmern des Internationalen Kirchentages selbst organisiert.

Programmübersicht an den Veranstaltungstagen:

10 Uhr13 Uhr18 Uhr20 Uhr23 Uhr
FreitagEinlassStart der ProgrammeEröffnungsveranstaltungEnde
SamstagStart der ProgrammeKonzert im Olympiastadion
SonntagPfingstgottesdienstEnde der Kirchentage