Gemeindeleben/Bildergalerien

11.02.2012 – Unsere Kinder beim Eislaufen

Am Samstag wurde es rutschig - wir haben uns aufs Eis gewagt. Die Kinder und ihre Lehrkräfte traffen sich bei herrlichem Wetter um 15 Uhr an der Eislaufanlage in Neu-Ulm. Ob mit oder ohne Erfahrung, alle haben sich mutig aufs Eis gewagt. Keine Stürze, keine Unfälle – wir hatten viel Spass. Nur unser Vorsteher zog den sicheren Halt vor und hat uns lieber von der Bande aus unterstützt. Und da Sport hungrig macht, freuten sich alle auf das anschliessende, gemeinsame Pizzaessen.

20.05.2012 – Grillen im Kirchengarten

"Der Samstag gestaltet sich freundlich und frühsommerlich warm. Am Sonntag nimmt die Bewölkung wieder zu und es können sich am Nachmittag vereinzelt Gewitter bilden. Temperaturen zwischen 20°C und 22°C." So lautete die Vorherage am Himmelfahrtstag, und wir hatten Sorge, ob das Wetter vielleicht zu nass wird. Doch weit gefehlt. Sonnenschein pur schuf herrliches Grillwetter und wir haben alle die Gemeinschaft am Nachmittag genossen.

07.07.2012 – Ausflug nach Tripsdrill

Nicht nur "ältere Damen", sondern jung und alt hatten sich an diesem Samstag aufgemacht zur Altweibermühle nach Trips Drill. Bei schönem Wetter gestartet konnten wir dann zumindest den ganzen Vormittag die nicht zu viel versprochenen Sehenswürdigkeiten bestaunen. Und jeder konnte bestätigen - da ist für alle etwas da. Die Bilder sprechen hier für sich. Eine besondere Freude für die erfahrenen "TripsDriller" war es, wenn wieder einer von dem Bauern im "Scheißhäusle" die berüchtigte Wasserdusche abbekommen hatte.
Ein Regenguss um die Mittagszeit konnte die Freude nicht trüben, zumal wir fast alle rechtzeitig einen Platz zum Mittagessen oder Mittags­picknick ergattern konnten. Der Nachmittag wurde uns dann erneut durch schönes Wetter versüsst und besonders die Kinder wurden nicht müde von Achterbahn und Wasserrutsche.
Als wir zum Bus zurück kamen, durften wir eine besondere Überraschung. Die Eltern unserer Silke hatten ein wahrlich festliches Buffet auf­ge­baut und uns alle mit Kaffee, Kuchen und köstlichen Happen versorgt – ein wunderschöner Abschluss dieses ereignisreichen Tages.
Wilfried hat uns dann wieder sicher nach Hause gebracht, und nicht nur "Jung" hatte noch lange zu erzählen von diesem schönen Ausflug.

14.10.2012 – Wandern im kleinen Lautertal

Treffpunkt war das Gasthaus Krone im kleinen Lautertal. Und obwohl das Wetter unbeständig war, war es eine stattliche Anzahl Wanderer, die das Abenteuer wagen wollten. Auch unsere Jüngsten waren dabei, ob schon auf eigenen Beinen oder beim Vater im Tragegestell.
Vom Treffpunkt aus ging es auf einem schmalen Pfad westlich den Hang hinauf durch einen Herbstwald. Ab und zu schaute die Sonne durch die Wolken, und die bunten Blätter zeigten ihre Pracht. Oben angekommen schlängelte sich der Weg wieder nach unten, und es hiess aufpassen, da die Blätter den manchmal losen Untergrund verdeckten. Niemand kam zu Schaden, und alle erreichten nach ca. einer Stunde wieder den Ausgangspunkt.
In der Krone waren für uns Tische reserviert, und wir freuten uns auf Kaffee und Kuchen. Leider war der Service an diesem Tag etwas eingeschränkt, und ein paar durstige Wanderer mussten ihre Geduld unter Beweis stellen. Doch der Gemeinschaft und der Freude tat dies keinen Abbruch. Unsere Kinder hatten noch Energie übrig, und so wurde am Bach ein Platz fürs Speedminton gesucht und gefunden.

16.12.2012 – Weihnachten

Soweit möglich sollten alle mitmachen und mitgestalten. Und so haben wir dieses Jahr gemeinsam die Weihnachtsgeschichte aufgeführt mit König Herodes auf seinem Thron, seinen Soldaten, Maria und Josef auf dem Weg nach Bethlehem, Engeln, Hirten und den drei Königen, die dem Stern folgten. Unser Frauenchor hat vorgetragen, Carolin hat ein Stück am Klavier gespielt, und dann haben Sylke mit Querflöte und Andreas am Klavier den Schlusspunkt gesetzt. Mit einem gemeinsam gesungenen Weihnachtslied haben alle unserem Gott die Ehre gegeben.