Jesus wird wiederkommen und uns zu sich nehmen,
damit auch wir sind, wo er ist.

Gottesdienst tut gut – herzlich willkommen!
Sonntag: 9:30 Uhr
Mittwoch:20:00 Uhr
iCalender

Wenn eine Kirche auf eine andere Kirche blickt,
schaut sie auf denselben Leib Christi, deren Teil
sie selbst ist – sie blickt auf sich selbst.
Die Einheit der Kirche, Apostel William Dow (1800-1855)
17.11.2021: Landesgesundheitsamt ruft Alarmstufe aus
Das Landesgesundheitsamt hat gemäß der Corona-Verordnung die Alarmstufe ausgerufen. Damit ist der Zutritt in vielen Lebensbereichen nur noch für Geimpfte und Genesene (2G-Regel) möglich. Ausnahmen gelten für die Grundversorgung, für öffentliche Verkehrsmittel wie Bus oder Bahn und für Veranstaltungen der Kirchen, Religions- und Glaubens­gemein­schaften - also Gottesdienste.
20.11.2021: Videogottesdienst
um 10 Uhr aus Merseburg  →  Link zum Livestream
um 10 Uhr aus Gütersloh-Ost  →  Link zum Livestream
um 09:30 Uhr aus Österreich (User: daswort - Pass: dreiineinz)  →  Link zum Livestream
19.11.2021: 7-Tage-Inzidenzen
362
Neuinfektionen je 100.000 Einwohner
421
Neuinfektionen je 100.000 Einwohner
556
Neuinfektionen je 100.000 Einwohner
517
Neuinfektionen je 100.000 Einwohner
02.11.2021: Landesgesundheitsamt ruft Warnstufe aus
Das Landesgesundheitsamt hat gemäß der Corona-Verordnung die Warnstufe ausgerufen. Dies bedeutet vor allem für ungeimpfte und nicht genesene Personen stärkere Einschränkungen. In der Warnstufe müssen nicht-geimpfte und nicht-genesene Personen in vielen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens (PDF) einen PCR-Test vorlegen - insbesondere in Innenräumen.
28.08.2021: Landkreis Alb-Donau
Das Landratsamt veröffentlicht auf seiner Internetseite aktuelle Meldungen zur lokalen Lage.
20.08.2021: Auffrischimpfungen in Baden-Württemberg
Ab dem 1. September sind in Baden-Württemberg Auffrischimpfungen gegen das Coronavirus möglich. Dies betrifft Menschen über 80 Jahren, Personen, die in Pflegeeinrichtungen, Einrichtungen der Eingliederungshilfe oder weiteren Einrichtungen mit vulnerablen Gruppen behandelt, betreut oder gepflegt werden oder dort leben, Pflegebedürftige, die zuhause gepflegt werden sowie Personen mit einer angeborenen oder erworbenen Immunschwäche oder unter immunsuppressiver Therapie. Damit soll sichergestellt werden, dass besonders vulnerable Personen, deren Zweitimpfung mindestens sechs Monate zurückliegt, auch weiterhin einen optimalen Impfschutz haben.
16.08.2021: Fragen und Antworten: Was gilt bei religiösen Feiern, Gottesdiensten und Beerdigungen?
Veranstaltungen von Kirchen zur Religionsausübung sowie Bestattungen, Urnenbeisetzungen und Totengebete sind – unabhängig der Kontaktbeschränkungen und der Regelungen für öffentliche Veranstaltungen – erlaubt. Für die Teilnahme an religiösen Veranstaltungen besteht derzeit keine Verpflichtung zur Vorlage eines Test-, Impf- oder Genesenen­nach­weises. Wer eine Veranstaltung abhält, hat ein Hygienekonzept zu erstellen und eine Datenverarbeitung durchzuführen. In geschlossenen Räumen gilt die Maskenpflicht. Eine Ausnahme von der Maskenpflicht gilt ... für Personen, die glaubhaft machen können, dass ihnen das Tragen einer medizinischen Maske aus gesundheitlichen oder sonstigen zwingenden Gründen nicht möglich oder nicht zumutbar ist.
16.08.2021: Corona-Verordnungen
Die aktuellen Maßnahmen des Landes Baden-Württemberg gegen die Ausbreitung des Coronavirus können hier nachgelesen werden. Die Corona-Verordnung des Landes regelt in §13 die Ausübung von Veranstaltungen von Kirchen. Darüber hinausgehende Vorgaben des Kultusministeriums bestehen derzeit nicht.
Das Kultusministerium wird gemäß § 32 Satz 2 IfSG ermächtigt, durch Rechtsverordnung für Veranstaltungen von Kirchen zum Schutz vor einer Infektion mit dem Coronavirus Bedingungen, Anforderungen und sonstige ausführende Regelungen, insbesondere Hygienevorgaben, Obergrenzen der Personenzahl, Betriebsuntersagungen, Modalitäten einer Notbetreuung und Anforderungen für eine Wiederaufnahme des Betriebs festzulegen.
14.08.2021: Inzidenzstufen entfallen
Bund und Länder haben sich am 10. August 2021 darauf geeinigt die Corona-Beschränkungen anzupassen. Vor allem für vollständig geimpfte sowie genesene Personen entfallen die allermeisten Beschränkungen. Ebenso entfallen in Baden-Württemberg die bisherigen vier Inzidenzstufen. Erhalten bleibt für alle weiter die Maskenpflicht in ihrer jetzigen Form.
13.08.2021: Maßnahmen abhängig von der Gesamtlage
Das Landesgesundheitsamt wird Prognosen in Bezug auf die Belastung des Gesundheitssystems (Auslastung der Intensiv­betten, AIB) abgeben, bei der auch die Sieben-Tage-Inzidenz, die Impfquote und die Anzahl schwerer Krankheits­verläufe (Hospitalisierungen) berücksichtigt werden. Entsprechend behält sich die Landesregierung vor, je nach Gesamt­lage zusätzliche Maßnahmen zu ergreifen. Die Maßnahmen sollen mindestens alle vier Wochen auf den Prüfstand kommen.
13.05.2021: Gemeindevorsteher Robert Kohl geht in den Ruhestand
Michael Ulrich Robert Kohl Am 13. Mai 2021, dem Himmelfahrtstag, wird Priester Kohl in den Ruhestand gehen. Sein Nachfolger wird Priester Michael Ulrich aus der Gemeinde Ulm-Ost.
08.03.2021: Präsenzgottesdienste nach Stufenmodell
Präsenzgottesdienste werden gebietskirchenweit abhängig vom jeweiligen Inzidenzwert im Landkreis oder der kreisfreien Stadt durchgeführt. Liegt der Inzidenzwert
 • über  50, können Wochengottesdienste lokal abgesagt werden.
 • über 100, können Sonntagsgottesdienste lokal abgesagt werden.
 • über 200, finden keine Gottesdienste vor Ort statt.
Für Beimerstetten ist der Inzidenzwert des Landkreises Alb-Donau (→ Gesundheitsatlas) entscheident.